Verbalkonter Forum

Die satirische Website ihres Vertrauens

Die neuesten Themen

» Rest in Peace - 2017
Do 20 Jul 2017 - 21:27 von Andilein

» RadioRadio Aktuell
Do 22 Jun 2017 - 10:48 von Andilein

» Musik zum lachen & lustige Coverversionen
Mo 19 Jun 2017 - 13:19 von Andilein

» Sendercheck
Do 1 Jun 2017 - 9:30 von Andilein

» Digitales Erbe
Do 1 Jun 2017 - 1:18 von Kampfsocke

» Neue Sender bei RadioRadio
Mo 29 Mai 2017 - 17:26 von Andilein

» Lustiges aus den Netz
So 23 Apr 2017 - 3:33 von Mysteric-Dragon

» Veränderungen bei Fernsehkritik-TV
So 16 Apr 2017 - 4:24 von Mysteric-Dragon

» Smalltalk/Sommerloch-Edition
Di 21 März 2017 - 1:42 von scarecrow

Metal-fm.com - Streambox

Twitter



Rache der Restaurant-Tester

Austausch
avatar
Mysteric-Dragon
Flitzpiepe
Flitzpiepe

Anzahl der Beiträge : 1820
Anmeldedatum : 17.04.13
Alter : 46
Ort : Am Tresen & Bierkeller
120615

Angenommen Rache der Restaurant-Tester

Beitrag von Mysteric-Dragon

Sterneköche die schlecht laufenden Restaurants wieder zu neuem Schwung verhelfen sollen, sind auf Sendern wie RTL oder Pro7/Kabel 1 häufig vertreten, nur die Realität sieht meist anders aus wie in der heilen TV-Welt dargestellt:

Wenn Rossini,Rach, Henssler und Co. erstmal in der Kombüse fertig gewütet haben, und die mediale Interesse abgeebbt ist, sieht es meistens dunkelschwarz aus, erst kommen die Testesser, vermutlich alle vom Sender bezahlt und vorgeschickt, die laut Drehbuch alles was der Gastronom vorsetzt, hart an der Kotzgrenze bewerten sollen, während alles was Rossini auftischt (natürlich nur Frischeprodukte, TK-Scheisse ist verboten) in den höchsten Tönen gelobt wird.

Dann schließt man einander in die Arme und verabschiedet sich, und Rossini drückt eine nichtvorhandene Träne aus dem Augenwinkel. Wieder eine tolle Show geboten, auch wenn nicht immer alles echt war, so war es doch echt genug, um 80 % der Zuschauer dies glauben zu machen.

Zurück bleibt meist ein zutiefst gedemütigter Gastronom, der wieder auf der alten Scheisse sitzenbleibt, da die gesamten Komplimente für den gelungenen Finalmampf natürlich an Rossini hängenbleiben, während der Gastronom erfolgreich als Stümper vorgeführt wurde, der Oregano nicht von einem US-Bundesstaat unterscheiden kann!

Meist sind diese "Kochretter" und "Restauranttester", sei es  Steffen Henssler, Frank Rosin oder müde im Schlafrock, kalt serviert-Christian Rach, der entgültige Sargnagel für die Gastronomen!



Hier übrigens mal eine Liste der Gastronomien die in das Beuteschema der Restauranttester und Rossini gefallen sind, es fällt deutlich auf wieviele Restaurants nach den Besuchen der "Retter" pleite gegangen sind oder den Besitzer wechselten:

http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Restauranttester

http://de.wikipedia.org/wiki/Rosins_Restaurants_%E2%80%93_Ein_Sternekoch_r%C3%A4umt_auf!

Ich glaube eher das diese Restauranttester-Formate eine regelrechte Antiwerbung für die betroffenden Gastronomen sind, siehe die deutlich hohe Anzahl von insolventen und verkauften Gastronomien in der Liste der jeweiligen Sendungen.

Ich frage mich immer: Welcher Gastronom, der ernsthaft professionelle Beratung sucht, weil der Laden nicht läuft, lässt sich dermaßen vorführen? Dreckige Küche, ekliges Essen, miesen Service und blauäugige Geschäftsauffassung vom "Restauranttester" öffentlich breitwalzen zu lassen, kommt einer einzigen Bankrotterklärung gleich.

Wer möchte dort denn in Zukunft noch essen, wenn die erste Neugier und der Voyeurismus, den Menschen nun mal haben, abgeflaut ist? Es geht den Sendern nur darum, den Koch als "Macher" darzustellen, der alles im Griff hat und sich leider mit unfähigen Amateuren auseinanderzusetzen hat; die langfristige Zukunft des Wirtes ist RTL/Pro7 scheissegal, hauptsache die Quote stimmt!

Mein Rat an Gastronomen, die nachhaltige seriöse Beratung wollen: Holt einen Profi vom Hotel- und Gaststättenverband!


_________________
Metal-fm.com
Diesen Eintrag verbreiten durch: Lesezeichen erzeugenDiggRedditDel.icio.usGoogleLiveSlashdotNetscapeTechnoratiStumbleUponNewsvineanzeigenYahooSmarking

avatar

Beitrag am Mo 15 Jun 2015 - 22:37 von Razy-Piet

Das ganze Format ist ein hochnot peinlicher Versuch das erfolgreiche Konzept der Sendung "Hell's Kitchen" von und mit dem britischen Koch "Gordon Ramsay" zu kopieren. Mit nahezu wissenschaftlichem Vorgehen dröseln sie den schweren Fall des Schmuddel-Restaurants auf. Henssler gehts nur darum die eigene Marke hochzuhalten!

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 27 Jul 2017 - 18:40