Neueste Themen
Metal-fm.com - Streambox
Twitter


Teilen
avatar
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 18.04.13
Alter : 52
Ort : Sitz, Kissen!
Benutzerprofil anzeigenhttp://www.divine-ascension.de
081013


Da bei mir momentan nach einem Systemupdate, daß mein Kack-PC unbedingt ausm Netz ziehen mußte, die Technik völlig spinnt, manche Proggies nicht mehr funzen und andere nicht mehr gescheit abspeichern (auch mein Movie Maker Classic ist davon betroffen), bin ich zunächst mal videotechnisch lahmgelegt. Durch Aktivierung eines Rücksetzpunktes hab ich wenigstens das Wichtigste wieder unter meine Fittiche gebracht, jedoch ist noch längst nicht wieder alles in Butter. "Never change a running system!", hat es schon immer geklungen aus den Vorzimmern jenseits des Silicon Valley. Leider hat das mein Rechenknecht wohl niemals nie nicht mitbekommen - oder es geflissentlich überhört. Irgendwann werde ich ihm doch noch mal die gelöteten Leiterstränge und seine Dioden, Platinen und Prozessoren rausreißen und dem Sondermüll zuführen, aber momentan bin ich noch guter Dinge, den Schrott nochmal in den Würgegriff zu kriegen.

Also. Wenn schon Videos bauen momentan in weiter, unerreichbarer Ferne weilt, dacht ich so zu mir selbst herüber: "Bastel doch einfach nen Blog! Nen Text wird dein komischer Toaster noch abnicken können." Kurzerhand und kurzgeschlossen machte ich mich also flugs daran, einen Blogtext zu verfassen, um die Ödnis meines Gehirns in schicke Wortkaskaden zu hüllen, in Gedankenbrühe zu ertränken, in wilden Satzkonstrukten jenseits der freien Wildbahn von Grammatik und ähnlichen Fesseln der Rhetorik erblühen und euch dadurch an meinem eigenen methodischen Lebenswahnsinn teilhaftig werden zu lassen. Schöne Idee! Problem ist nur: worüber schreibste denn nun was? Was wird dein Thema sein? Wen trittst du in die Tonne oder wahlweise einfach mal ordentlich in die Eier? Was ist dein nächstes Opfer? Wer soll leiden, bluten oder sterben?

"Nimm doch einfach die Rentner, das sind immer billige äh willige Opfer!"

Nee. Die waren schon des Öfteren dran nun. Kann ich nicht schon wieder dissen, sonst kommen die sich am Ende gar noch wichtig und wahrgenommen vor. Außerdem werd ich bald selbst Rentner (dauert nochn Tacken, aber die Höllenglocken hör ich schon läuten... auch wenns im Augenblick dem Gehörnten sei Dank noch die von AC/DC sind) und gehör zu dem Verein, der schnabeltassentechnisch in geschlossenen Gebäuden vor sich hin siecht. Kommt also nicht so gut, jedesmal diesselben Opfer heranzuziehen. Langweilt die Leser auch.

"Dann nimm dir die deutschen Rapper vor. Allen voran den Vollhonk aus Tunesien, der momentan rumläuft mit ner bebarteten Hackfresse und aussieht wie der Großvater von Osama Bin Laden... wie heißt er nochmal, diese Koryphäe der Lyrik?! Ach ja... MUSCHIdo oder so ähnlich!"

Ja, das könnte ich tun. Will ich aber nicht. Der selbsternannte Endgegner der sprechgesangerbrechenden Kaste verhaltensgestörter Verballegastheniker hat momentan alle beiden Hirnzellen voll zu tun, sich mit der Anklage wegen Volksverhetzung zu beschäftigen. Gott sei Dank gibts ja Kiddies mit noch weniger Hirn als ihm selbst, die ihm seinen Abfall auch noch abkaufen und sich selbst übers Ohr stülpen, sodaß er jede Menge Anwälte bezahlen kann, um sich daraus wieder freizuschwimmen. Aber ihm deswegen auch noch ne Extraplattform in der Öffentlichkeit bauen? Nö, so wichtig bist du dann doch nicht, du tunesisches Deppenkind.

"Ja zum Henker... dann zieh doch weiter über deine Fernsehköche her! Da bist du doch sofort bei der Sache!"

NEEEEIIIINNN, das wird auch langweilig! Den Leuten MUSS klar werden, daß man an einer Schweinshaxe verdauungstechnisch arbeiten muß wie eine Würgeschlange an einem Sumoringer. Daß eine 5-Minuten-Terrine nicht in 2 Minuten fertig ist. Und daß Bärchenwurst für Kinder nicht aus Teddycarpacchio mit Grinseeinlage besteht, und daß deutsches Essen grausam sein kann - wer sonst käme auf die Idee, ein Schwein zu schlachten, kleinzuhäckseln, in seine eigenen Verdauungsorgane zurückzustopfen und das Ganze auch noch Pfälzer Saumagen zu nennen?! Und der bekannte Oggersheimer Ex-Kandesbunzler, der diesen Mist am liebsten frisst, hat auch noch einen veganen Namen... KOHL! Perverser gehts nicht! Nee, die Topfterroristen und Tütensuppentaliban haben auch ihr Fett wegbekommen (und braten dafür jetzt mit Butter an - HA HA HA!), da muß ich nicht noch weiter drauf einkloppen. Außerdem muß ich brav sein... vergangenes Wochenende wollt ich mir nämlich ein paar Eier in die Pfanne hauen - ich hatte aber keine mehr im Kühlschrank - da hab ich mir halt die Pfanne auf die Eier gehauen! Und davon muß ich mich erstmal erholen... aber meine weiterführende Familienplanung war ja eh abgeschlossen.

"Ja dann leck mich am Arsch! Schreib doch was du willst!"

Gute Idee! WAS DU WILLST!

...

...

?!

...

Naja... besonders gehaltvoll als ein für sich alleine stehender Blogbeitrag sind diese drei Worte nun auch nicht gerade. Avantgardisten oder Anhänger von Andy Warhol mögen dem Ganzen noch irgendetwas als Essenz abgewinnen können. Der halbwegs vernunftbegabte Verbalkonterjunkie möchte dann aber doch ein wenig mehr Hirnfutter.

Gut. Soll er haben.

Am Anfang ward Nichts...

...dann tat es einen Schlag und der Gehörnte machte Feierabend. In der Nachtschicht sollte der verschlafen dreinblickende Herrgott die Leitung übernehmen. Akkordarbeit am Fließband - genau das, was man in der Nachtschicht braucht. Er warf die Maschine an, übersah die Feineinstellungen im Bereich Hirn, Vernunft, Ficken und Plastiktitten, schubste den Botoxeimer über die Bescherung drüber und rührte auch noch ein wenig Giftgas in das allgemeine Chaos... tjoh und als es Licht ward, hatte er den Menschen kreiert. Sein Ebenbild. Das Ungeziefer unseres Planeten! "He, heute noch nix vor?! Na dann komm, spielen wir ein bisserl Krieg! Unsere Wirtschaft braucht nen Kick, und wir sollten mal unsere Massenvernichtungswaffen benutzen, bevor das Verfallsdatum abläuft! Sprengen wir ein paar lustige Mulden irgendwo drüben auf der anderen Seite des Erdballs! Werfen wir Minen ab auf irgendein Dritteweltland! Nix zu fressen im Sack und kein Hemd aufm Arsch, aber dafür schonmal Bodenschätze! Und die Kinder haben was zu spielen!"

Und wenn die lieben Kleinen daraufhin Arme und Beine abgerissen bekommen haben, kommen des Herrgotts Helfershelfer und missionieren die lieben wehrlosen Kleinen missionarisch als Ministranten in der Missionarsstellung. Ein Hoch auf die Glockenschüttler! Lasst uns unserem Herrgott danken!

Wers noch ein wenig deftiger braucht, sucht sich einen beliebigen deutschen Privatsender aus und ein überall vorhandenes Boulevardmagazin - oder wahlweise eine beliebige Scripted Reality - Fake - Doku - Real Life - Sonstwas - Soap... und sieht dann Assingern zu die sich zum Assi für Assis machen. Niveau sieht vor allem von unten immer wie Arroganz aus. Und wer kennt sich damit besser aus als die Vorturner in diesen Sendungen? Partygeile Hirnprothesenspackos und ihre miniberockten, plastiktittigen Dorfstrullen mit Joghurt im Oberstübchen, die sich gegenseitig anzicken, anpöbeln oder sonstwie ihre Gülle aus der Futterluke kacken, Menschen ohne Zukunft und ein Land ohne Hoffnung übergibt sich televisionär ins Nirvana der pisageschädigten Bedeutungslosigkeit.

Schöne neue Welt!

Macht nix! Wir habens uns ja auch gerade erst wieder zu Ende gewählt. Eine Partei mit der Mehrheit bedacht, die das Wort "christlich" im Namen führt. Mit ner Pastorentochter aus der Uckermark an der Spitze. Plakativer gehts nicht.

Und ich muss mir ein Thema zu nem Blogbeitrag ausdenken?! NÖ!!! Warum auch?! Das ganze Dasein um uns herum ist doch schon ein einziger Witz! Nur daß uns das Lachen dabei dieses Mal im Halse stecken bleiben sollte! Dachten sich wohl auch Priol und Pelzig, und kehrten inzwischen dem durchgelanzten Seniorensender mit Hang zur Billigstkopie von RTLdünnschiß - ZDF - den Rücken, indem sie in der Anstalt das Licht ausmachten. Wenn die stolzen Kapitäne abdanken und nur noch die Ratten das Programm gestalten, braucht es keinen Eisberg mehr um den Kahn zu versenken...

Ein Thema für nen Blogbeitrag?! Nö, nächstes Mal wieder... ich brauch erstmal nen kreativen Urlaub! Und nen Tritt in den Arsch für meinen rumspastenden PC. Aber das ist ein anderes Thema.

_________________
In loving Memory of Flachzange 1966 - 2016


www.divine-ascension.de
Diesen Eintrag verbreiten durch:diggdeliciousredditstumbleuponslashdotyahoogooglelive

Kommentare

avatar
Wieder ein geiler Blog, Zange und hoffentlich kommt dein PC bald wieder auf Touren. lol! 
avatar
Ronja schrieb:Wieder ein geiler Blog, Zange und hoffentlich kommt dein PC bald wieder auf Touren. lol! 
Datt hoff ich auch Ronja, alleine weil ich schon wieder ein paar Ideen ausbrüte für Videos. Kommt Zeit, kommt Müllpresse! Und funzender PC, wenn ich ihm mit dem Beil in der Hand drohe, daß ich seine Binärstruktur in Einsen und Nullen separiere, wenn er nicht bald aufhört rumzuspacken.
Ach herlich danke Flachzange du hast mir meinen Vormittag gerettet!
avatar
Spikes schrieb:Ach herlich danke Flachzange du hast mir meinen Vormittag gerettet!
Aber bitte doch, gern geschehen! Haste dir eigentlich endlich Teil Drei reingepfiffen oder staubt der immer noch auf dich wartend vor sich hin?
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten