Metal-fm.com - Streambox
Twitter


Teilen
avatar
Flitzpiepe
Flitzpiepe
Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 17.04.13
Alter : 47
Ort : Am Tresen & Bierkeller
Benutzerprofil anzeigenhttp://verbalkonter.de.tl/
190713

Bauer müsste man sein. Dann könnte man den ganzen Tag verrückte Sachen machen. Zum Beispiel das lose Scheisshaus festschrauben wie Gerold, das Friesische Landei mit dem Prinz-Charles-Ponem, damit seine Petra beim abschmettern einen stabilen Sitz hat. Oh, da kommt sie ja schon, graziös wie ein Mastkalb mit ihren Hufen in das Abbort gepoltert , die "schlanke Lilie" - Pamm! Pamm! Pamm! - zum Probesitzen: Rauf auf den Thron, richtig mit Schwung, den Planeten, den sie ihren Arsch nennt, reingewuchtet, und siehe da: Die Schüssel hält die Waffenschein-pflichtige zweieinhalb Zentner-Kiste von Plum-Pudding-Petra tatsächlich aus!



Andere überlegen sich für ihre Auserwählte ein Willkommensgeschenk, das todsicher einschlägt. Bauer Dirk zum Beispiel. Er hat für seine Melanie zwei Fläschchen Kräuterschnaps auf dem Kissen ihrer Furzmulde deponiert. Sie hat noch nicht abgelegt, da ist der Kopf schon im Nacken und rein mit dem Zeug
Die Zunge muss leider draußen bleiben. Denn dafür ist der Maximaleinsatz nötig.

Ein Lied. Der zurückgebliebene Schweinebauer Uwe, der Romantiker mit dem Carport als Knobelriecher. Dieses verrückte Landei sang für seine Iris "Du bist das Beste, was mir je passiert ist" von Silbermond. Das war sehr, sehr schrecklich. Fast so schrecklich wie der Rührmaschinen-Kuss danach.



"Ich hab' da noch so 'ne kleine Überraschung"

Wenn bei "Bauer such Frau" einer der Kandidaten sagt: "Ich hab' da noch so 'ne kleine Überraschung vorbereitet", sollte man sofort die Toilette aufsuchen und zweimal abschließen. Dann haben die Fernsehleute nämlich ein ganz fieses Drehbuch geschrieben und ein paar Strohballen mit einem Meer aus Kerzen aufgebaut. Überhaupt ein Wunder, dass noch kein Hof abgebrannt ist bei diesem inflationären Einsatz von Kerzen. Wahrscheinlich steht nicht nur ein Dutzend Kameramänner und Kabelträger um die Turteltäubchen herum, wenn sie sich tief in die Augen schauen müssen, sondern auch noch eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr. Für sie gab es allerdings bisher nur eins zu löschen: die Erinnerung an mordsmäßig peinliche Momente ("Ich sag's dir viel zu selten, es ist schön, dass es dich gibt").
Die Motivation der Landwirte, bei dem ganzen Zirkus mitzumachen, ist klar: Sie brauchen eine Haushaltshilfe, weil ihre Mütter langsam in die Jahre kommen, und eine Geschlechtspartnerin. Letztere dringender als Erstere, was nicht verwundert, wenn buchstäblich jedes Schwein im Stall öfter die Sau rammelt , als die Bauern selber einen Schenkel zu bürsten kriegen.
Wie groß die Not der Junggesellen ist, zeigt sich besonders deutlich, wenn sie die Frauen kurz nach deren Ankunft durchs Haus führen. Es gilt die Regel: Immer erst das Schlaf- dann das Gästezimmer. Das wirkt wie eine unausgesprochene Zielvereinbarung. Vielleicht hoffen die Gastgeber auch, dass die Damen sich direkt ins gemachte Nest legen. Dagegen spricht aber meistens Regel Nummero zwei: Das Schlafzimmer ist eine grauenvoll geschmacklose Butze mit einem 90er-Bett, während die Mutter das Gästezimmer halbwegs wohnlich hergerichtet hat.

"Fleißig, kräftig, flott, stabil"

Bleibt die Frage, was die Frauen antreibt sich solchen Arschgeigen an die Backe zu heften. Darauf kann es nur eine Antwort geben: Geld. Sie müssen von RTL gekauft worden sein. Anders lässt es sich kaum erklären, dass sie sich an solche nach Gülle duftenden Gestalten ranschmeißen. Oder ihre bisherigen Beziehungserfahrungen waren so dermaßen katastrophal schlimm, dass selbst der Friesen-Gerold und der Niedersachsen-Friedrich ein Fortschritt sind.

Petra, die "patente Oberbayerin", etwa, die als potentielle Gespielin eben jenes Gerolds in den Norden transportiert wurde, kann es offenbar gar nicht erwarten, unter die Haube zu kommen. Und bei "Bauer sucht Frau" heißt das: unter die Abzugshaube. "Zum Frausein", sagte sie, "gehört für mich, dass ich mich um den Haushalt kümmere." Bei so einem Satz tippt sich sogar die Frauen-Union der CSU an die Stirn. Gerold gefiel's. Später charakterisierte er Petra in einer irren Ansammlung von Adjektiven als "fleißige Frau, kräftig, flott und stabil." Darauf muss man erst mal kommen, so vom Melkschemel weg.
Nur mit dem Kuscheln klappt es noch nicht zwischen der Bayerin und dem Friesen. Sie krault den Hund, aber nicht die Eier seines Herrchens. Dabei hat der doch schon den Plan A parat: "Jetzt zu zweit kann man zusammen was machen." Dieses "Was" will ich mir beim besten Willen nicht ausmalen.


Zuletzt von Mysteric-Dragon am Di 20 Mai 2014 - 1:23 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Diesen Eintrag verbreiten durch:diggdeliciousredditstumbleuponslashdotyahoogooglelive

Kommentare

avatar
am Fr 19 Jul 2013 - 23:58Ronja
Jaja, der Rüssel-Uwe, den könnte ich mir prima mit Bärenfell und Keule als Neandertaler im Museum vorstellen, bei RTL wird sowieso mehr verkuppelt als auf einem Rangierbahnhof, und dann diese Klopsköppe und Flintenweiber, OMG, gibts die im Sonderangebot ?  

ich hab jedenfalls sehr gelacht

Zuletzt von Flitzpiepe am Sa 20 Jul 2013 - 0:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Typo)
avatar
Musste ja auch mal wieder ein Blog nachschieben, und da der Mist nochmal als WH lief, kam mir das gerade Recht! Twisted Evil 
avatar
am Sa 20 Jul 2013 - 0:06Ronja
Das warten hat sich dann ja gelohnt, hat alles gepasst Very Happy
avatar
Ich gugg mir das nicht an.

Warum sollte ich mir auch Landwirte ansehen, wenn sie hier in der Gegend inflationär vor meiner Nase rumhoppsen?

Und bevor mich deren Liebesleben hinterm Heuschober und die Fensterlgewohnheiten sonstwo anprickeln, hau ich mir doch mal lieber eben gepflegt nen Backstein auf meine Klöten, damit ich irgendwelche Englein zwitschern höre. Immer noch gesünder als mir das gallertartige Ding da aben in meiner Kaltschale weiter mit Kuhdung zu verkrusten.

Bauer sucht Frau, auch so ein Verdachtsfall mitten im Leben...  
avatar
Regelmässig gugg ich mirs auch nicht an, aber einmal muss man ja leider die televisionäre Kuhscheisse angucken um sich ein Bild über diese Mistgabeljongleure zu machen, auch wenns wehtut!  
avatar
am Sa 20 Jul 2013 - 10:44Salve
Flachzange schrieb:Ich gugg mir das nicht an.

Ich würde es mir auch nicht ankucken ohne das mir jemand eine entsicherte Magnum an den Kopf hält, allein wenn ich mir diese Waschköppe auf den Bildern ansehe, nur der Zoo ist schöner. Shocked 
avatar
am Sa 20 Jul 2013 - 10:51Tolgy
Ankucken musst dus ja nicht aber das man über den ganzen abgestumpften RTL-Müll mal Tacheless redet find ich sehr willkommen, RTL sollte den Blogtext als Inhaltsangabe übernehmen, perfekter kann man es nicht beschreiben
avatar
am Sa 20 Jul 2013 - 10:55Salve
Also der Typ mit den zwei Weibern da kuckt wie ein geisteskranker Perverser! pig 
avatar
am Sa 20 Jul 2013 - 11:23Andilein
Wie es in so einer "Landwirt sucht Bauertrampel"-Sendung abläuft, hat ja mal Walulis gezeigt...lol! 

avatar
Kurz gesagt, Walulis dokumentiert damit eigentlich den Inhalt den ich im Blogtext verbraten hab!  
avatar
am Sa 20 Jul 2013 - 19:55Spikes
Genialer Text Drache! Wieder klare Worte!
avatar
Jooh, wat mutt, dat mutt! Very Happy 
avatar
am Mo 22 Jul 2013 - 1:42Hynex
Der Dreck läuft immer noch? Und ich hatte es schon erfolgreich verdrängt. Rolling Eyes 
avatar
am Sa 19 Okt 2013 - 10:46Kitschi
Die letzten drei Abschnitte des Eintrags haben mir am besten gefallen.
Übrigens - der Bernhard aus der ersten Staffel war ein Bekannter meines Vaters. Ich wusste deswegen schon vergleichsweise früh, dass die Sendung der letzte Mist ist. Beate und Bernhard haben die RTL-Menschen ausgetrickst, indem sie so getan haben, als würden sie sich trennen - so hatten sie endlich mal die Ruhe, um sich richtig kennen zu lernen, ohne blödsinnige Anweisungen etc. (Ach ja, Bernhard wurde immer als "Bernhard aus dem Münsterland" betitelt. Dabei liegt der Ort im Osnabrücker Land.)
avatar
Kitschi schrieb: (Ach ja, Bernhard wurde immer als "Bernhard aus dem Münsterland" betitelt. Dabei liegt der Ort im Osnabrücker Land.)
Typisch RTL, die machen sich die Welt, wiedewiede wie sie ihn gefällt, in deren Scripted-Reality Dokus wird ja auch häufig die City von Frechen als Kölner Innenstadt dargestellt!  
avatar
am Mo 21 Okt 2013 - 11:48Spikes
Ach egal ist doch alles Norddeutschland Razz *duck und weg*
Gesponserte Inhalte
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten