Neueste Themen
Metal-fm.com - Streambox
Twitter


Teilen
avatar
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 18.04.13
Alter : 52
Ort : Sitz, Kissen!
Benutzerprofil anzeigenhttp://www.divine-ascension.de
030713

Am Anfang war nichts.

Dann ward da ein lauter Knall.

Irgendwas hat die Scherben zusammengekehrt, Bälle draus geformt, den einen in der Mitte angezündet, und beim Dritten hats dann angefangen zu kochen.

Der Rest ist Geschichte.

So ungefähr stellt sich unser Sonnensystem dar. In der Mitte die solare Herdplatte, deren Temperatur viel zu hoch ist um ein Schnitzel vernünftig zu braten, außenrum die planetaren Hackbällchen, freigegeben zur Röstung bis in den letzten subatomaren Partikel, bereit zum Aufbrechen von Molekülketten, Spalten von Holzscheiten und Endverwerten von Asteoriden, die sich zufällig in den inneren Heizkessel von Ishmails interplanetarem Dönerbruzzler verirrt haben.

Und auf dem dritten Hackbällchen hocken wir. Schmieren uns ein in Sonnencreme, damit wir zwar schön gebräunt, aber nicht innerlich gekocht werden (obwohl so mancher Wasserkopf bei Überhitzung durchaus auch schon mal anfängt zu pfeifen), legen uns freiwillig unter Schmurgelinkubatoren (auch genannt Sonnenbänke), die nicht nur die Haut bräunen, sondern auch Hautschalentiere zum Wachsen bringen, und finden es ganz toll, wenn die Hitze Sommers über die Männer zwingt, in kurzen Hosen ihre Säbelbeine zur allgemeinen Begutachtung auszustellen und damit unschuldige Kerbtiere in Bodennähe angesichts ungekochter, spärlich durch eine Feinrippunterhose bedeckte Eier dazu nötigt, sich zu übergeben und am nächsten Grashalm aufzuknüpfen und Mädels gezwungen werden mit quasi nichts am Leib durch die biergartengeprägte Fleischbeschau großstädtischer Fußgängerzonen zu stolzieren. Letzteres mag optisch bei der einen oder anderen Mitbürgerin reizvoll sein - aber wenn Oma Kasuppke mit mürben Gesichtsriefen in allen Rostfarbtönen und einer Radwanderkarte in Form von Krähenfüssen, Orangenhaut und Krampfadern im Maßstab 1 zu 10000 auf den Schenkeln miniberockt durch mein Gesichtsfeld wabert, rollen sich mir nicht nur alle Fußnägel auf, sondern dann kollidiert innerlich mein Zwerchfell mit der Leber und verlangt nach Nachschüttung eines Lebertran/Öl-Flüssigkeitsgemischs mit einer Viskositätsklasse, die sich proportional zur Höhe der Außentemperatur im Schatten bewegt, damit es beim Kotzen besser flutscht - zu trockenes Bröckchengekicher kann die Speiseröhre in Mitleidenschaft ziehen.

Ja. Kochen in der Hitze des Sommers. Kälteliebende Menschen meines Schlages haben in dieser Jahreszeit wenig Chancen. Dafür läuft jede Menge Schweiß, den ich in riesigen Behältern sammeln kann, in kleinen Portionen einfriere und mir im Herbst als Feuerzangenbowle wieder reinschneuze - als Gefrierbrandmelasse sozusagen. Dieses alljährliche Trauerspiel wiederholt sich inzwischen schon das 47ste Mal in meinem Leben, was man anhand der Jahresringe ablesen könnte, so man mich denn einmal quer aufschneiden und wie eine Eiche fällen würde. Heiße Frauen, heiße Höschen und ich heiße Flachzange... inmitten all diesen Wahnsinns geht unter, wofür der Mensch eigentlich einst erschaffen wurde.

Mach dir die Welt untertan, jage Wildschweine im Teutoburger Wald, so wie dich das Schicksal und die Evolution schuf. Mit nem Fell vom letzten selbsterlegten Smilodon bekleidet (Smilodon darf gern gegooglet werden, ihr sollt hier ja auch was lernen) und ner selbstgeschnitzten Teakholzkeule bewaffnet (wo bekam denn ein Neanderthaler Tropenholz her? Gabs damals schon hölzerne Interkontinentalraketen?) jagte man die Borstenviecher und schleppte sie in die Höhle zum Frauchen, die das erlegte Grunzetier entschuppte, ausnahm und über Feuer briet. Feuer. Braten. Hitze. Und ich schwitze.

Es geht eben nicht anders. Wir wurden drauf geeicht. Und nun haben wir den Salat. Und wer hat den angerichtet? FERNSEHKÖCHE! Es wird allenorts gerieben, gerebelt, geschnetzelt, gedünstet, gesotten, gebraten, blanchiert, geviertelt, zerschossen... das ist doch nicht mehr schön. Ich schalt die Glotze ein, und der Wetterbericht erzählt mir von den nächsten Höhenflügen der Fahrenheit- und Celsiusskala. Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, stehen gleich darauf eigenmarinierte Pfannenwender vor der durch Wasserdampf und Soßensud beschlagenen Kameralinse und erbrechen sich mit den neuesten eigenkreierten gourmandesken Verbrechen am allgemeinvermenschlichten Wohlgeschmack in die bereitgestellten Töpfe und sonstigen Kochutensilien. GeLICHTER und GeLAFER, GeHENSSLER und GeRACH, mittendrin ne ROSINe - eingeMÄLZERt in Weißweinsoße. Alles guckts, keiner kochts. Dosenravioli statt Geschmacksnerven. So sieht die Wirklichkeit aus.

Fernsehköche sind auch nur Schichtarbeiter - zumindest an der Lasagnefront. Die Invasion der televisionären Frischkochmafia. Ist immer wieder schön zu sehen, wenn ein und dasselbe Kocharschloch dir was erzählt von wie toll doch Vorkochen ist und viel mehr vom Gekochten, weil sichs prima einfrieren lässt... um dann bei jedem Restaurantrettungsversuch die Nase zu rümpfen, wenn eine Tiefkühltruhe auch nur in der Nähe der Restaurantküche steht. Ich sag dazu nur: wenn ihr nicht mit euch selbst einig seid, wie ihr es denn nun gerne hättet mit eurer ach so wichtigen Botschaft an das nachkochende Auditorium von den Empfängnisgeräten da draußen... warum haltet ihr nicht einfach eure Fressen und euren nahrungsschreddernden Schwachfug versteckt in eurer eigenen Restaurantküche? Neiiiiin, geht ja gar nicht... Köche sind die neuen Postars, und deren Rezepte ihre neusten Hits auf der nach oben offenen Bricht-er Skala. Das muß raus, und wenns auf demselben Weg ist, wies reinkam! Das hievt den Terminus "Das Fernsehprogramm ist zum Kotzen!" auf einen bisher unerreichten Level.

Damit nicht genug. Schau dir das Internet an. YouPoop. Kochkanäle. Hobbyköche verbreiten ihre Weisheiten und Rezepte wie rohes Hack seine Salmonellen (oder wie diese Fische heißen). An jeder Ecke hockt so ein Nachwuchsinzinger und will dir seine persönliche Kochweisheit in den heimischen Herd husten. Das Internet ist ne tolle Erfindung, und Evolution ist ne tolle Erfindung... aber wenn ich mir so betrachte, was so mancher an sogenanntem "Leckerem" auf die unschuldige Menschheit loslässt, frag ich mich allen Ernstes, warum der Asteorid damals vor 65 Millionen Jahren nur die Saurier ausgerottet hat...

Damit schließt sich der Kreis. Exemplarisch. Demokratisch. Majestätisch. Zu Tisch... (is ja gut, laß die Wortspiele, Flacheisen äh Zange).

Wäre da nicht noch so ein aufmuckendes Gericht. Kaiserschmarrn. Ich weiß ja nicht, wieviel K und K in diesem steckt. Und wieviel von den real ehemals existierenden drei deutschen Kaisern wirklich drinne steckt, weiß wahrscheinlich auch nur der Metzgermeister, der diese Jungs damals zurechtgehäckselt hat.

Was 1918 jedenfalls endete, sollte auch beendet bleiben. Ein Fehlversuch in der Geschichte, wie es auch so manches Rezept heutzutage ist. Es lebe die (R)Evolution. Und wenn ich mir das Ergebnis hierzulande so ansehe, vergeht mir echt der Appetit. Prost Mahlzeit! (Warum es bei der Lusthansa wohl standardmäßig Kotztüten gibt?!)

_________________
In loving Memory of Flachzange 1966 - 2016


www.divine-ascension.de
Diesen Eintrag verbreiten durch:diggdeliciousredditstumbleuponslashdotyahoogooglelive

Kommentare

avatar
Du solltest im FKTV-Forum Greggy ablösen, deine Blogs sind taudendfach besser!!

 
Da wurde er ja gesperrt!
Wieso eigentlich Falchzange?
avatar
Er ist schon längst wieder zurück, als Ramboloid! Laughing 
ach sooo. Na das sagt mir mal einer..
Ich hatte da so einen Verdacht...
avatar
Er hat sich bereits selbst als Ex-Flachzange geoutet! Laughing 
avatar
Spikes schrieb:Da wurde er ja gesperrt!
Wieso eigentlich Falchzange?

Weil ich es wagte, mich mit dem dortigen Obera***loch anzulegen namens Bibliothekar (in englisch). Und ist mir inzwischen sowieso wumpe. Erstens, weil ich als Ramboloid dort bei Bedarf längst wieder mein Unwesen treibe (und auch schon die Hosen im Forum runterließ, wer ich bin), wie unser Drachen hier bereits richtig bemerkte. Und zwotens, weil ich mich verbalkontermäßig hier eh viel wohler fühle als dort, deshalb sind Postings von mir dort sehr rar geworden.
avatar
Ich glaub der betreffende Thread war irgendein zwiegespräch mit dem Beyermacher! Wink 
Naja der ist auch auch reichlich OT und prvokant meistens aber der darf das ja Very Happy
avatar
..jo, die 2-Klassen-Moderation mal wieder...

Mein Lieblings-  dort ist ein alter Schwede...
solche blogs passen hier auch viel besser hin, es soll "drüben" ja seriöser zugehen... weswegen Greggy da auch nix zu suchen hat(te), was den blog angeht, obwohl ich so was ja eig mag....
ausserdem wären viele der Ironie- und Spassbefreiten dort sicherlich ob eines solchen Sermons völlig verwirrt grins 

Ich meine: Flachzange fängt ja buchstäblich bei der Entstehung des Sonnensystems an, um irgendwann auf Fernsehköche zu kommen?! Das ist schon ne Nummer für sich - ich hätte ja wenigstens bei den Dinos angefangen  

Ne, im Ernst: hier ist doch der richtige Ort für solch launiges Wortgespiel, und mir gefällt besonders dass er auch noch die Kurve gekriegt hat zum Kaiserschmarrn - und das obwohl er sich ohne Spikes in diese schlüpfrige Kurve begeben hat... oder so

Zuletzt von Mamalupe am Mi 3 Jul 2013 - 16:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : passt besser ins Bild, von wegen Kurve kriegen und so)
avatar
LOL!

Ums mal klarzustellen: Ich liebe die Art und Weise und auch die Wortwahl von Greggy. Auch wenn er scheinbar ein völlig durchgeknalltes, eigenverliebtes Arschloch ist. Und ich maße mir weder an noch bin ich scharf drauf, dort was in irgendeiner Art blogmäßig zu posten (wer will, kann das Original "Fernsehen im Spiegel der Zeiten" - Posting im FKTV Forum dort noch finden, so es denn noch vorhanden ist). Deswegen bin ich ja hier: Ich kann mich fesselbefreit austoben und auch mal über die Stränge schlagen, ohne daß mir gleich ein Strick aus selbigen gedreht wird. Außerdem schuld ich dem Drachen nochn Bier, und der Rest von der Truppe hier ist auch gut drauf. Also: Never change a winning team! greggy werd ich, kann ich und will ich nicht ersetzen. Meinen Platz des ungefönten Schwachsinns wähle ich selbst, und darum bin ich HIER!

Im Übrigen kann ich mich nicht entscheiden, also helft mir mal: mach ich mir heut abend Currywurst nach eigenem Rezept oder doch lieber die absolut geile "Bohnen und Speck - Pfanne" ala Bud Spencer/Terence Hill?! (Nur um den Bogen mal wieder ausladend auf den Blog zu kriegen, eheehee)
avatar
Bohnen und Speck klingen gut, ich krieg schon Hunger wenn ich Spencer/Hill in den Italowestern das Zeug geräuschvoll fressen sehe/höre! Laughing 
avatar
Das würde ich Euch nur empfehlen, wenn keine weibliche Geschnellschaft (siehe Otto-thread) anwesend ist.
Ansonsten könnte der Geräusch- aber vor allem der Geruchspegel bei Bohnengerichten einem gemütlichen Abend abträglich sein

Vlt doch lieber ne Currywurst?
Ein Bier von Flachzange würd ich auch net ablehnen Very Happy 

Flachzange V 2.1 schrieb: oder doch lieber die absolut geile "Bohnen und Speck - Pfanne" ala Bud Spencer/Terence Hill?!  

Aber essen und nicht so wie hier:



boing boing boing
avatar
doppelt gemoppelt!  
avatar
Ach jetzt kapiere ich was doppelt gemoppelt ist, der post ist noch wo anders.. crossposting, das ist bei FKTV strengstens VERBOTEN bounce 

...aber da sind wir ja zum Glück grad nicht Cool 
avatar
Mamalupe schrieb:Ach jetzt kapiere ich was doppelt gemoppelt ist, der post ist noch wo anders.. crossposting, das ist bei FKTV strengstens VERBOTEN bounce 

...aber da sind wir ja zum Glück grad nicht Cool 

Mir is das sowas von wurscht, es ist noch kein Forum an Crossoverpostings zugrunde gegangen, an Fullquotes übrigens auch nicht!  
avatar
Die Currywurst mußte dran glauben. Die Bohnenpfanne gibts morgen.  
avatar
Kummste vonne Schicht, wat schöneres jibt et nich wie C-Currywurss !  
avatar
Jetzt wirds episch, und dies wird ein Crossoverpost im positiven Sinne, denn er deckt den Blogtext hier, Bud Spencer/Terence Hill und vergessene Musikperlen gleichermassen ab!

Erster Streich: Hier werd ich euch zeigen, was mir jedesmal beim Ansehen Hunger macht und was ich mir morgen bastle... ich sag nur: "LASS DIE PFANNE DA!!!"

avatar
Und die vergessene Musikperle...

avatar
Und der Kreis schliesst sich ein weiteres Mal... hier ein YouPoop Hobbykoch, der euch zeigt, was ich mir morgen bastle! Rezept! Nur mach ICH das in ner normalen Pfanne aufm Herd... ansonsten passts. Holt euch Hunger und kochts/essts nach!

avatar
Ich könnt mir jedesmal ein Bruch geiern, wenn sich die faule Sau da von dem Gaul durch die Pampa schleppen lässt!  
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten